G9: Strecken und Verschieben der Normalparabel: f(x)=a(x-d)²+e: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KAS-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 3: Zeile 3:
 
**Mit dieser Formel ist es möglich, sowohl die Normalparabel entlang der x- bzw. der y-Achse zu verschieben,als auch zu strecken und zu stauchen.  
 
**Mit dieser Formel ist es möglich, sowohl die Normalparabel entlang der x- bzw. der y-Achse zu verschieben,als auch zu strecken und zu stauchen.  
 
Das "e" steht für die Verschiebung der Normalparabel entlang der y-Achse, ist dieser Wert positiv, so verschiebt sie sich nach oben, ist er naegativ, so verschiebt sie sich nach unten.
 
Das "e" steht für die Verschiebung der Normalparabel entlang der y-Achse, ist dieser Wert positiv, so verschiebt sie sich nach oben, ist er naegativ, so verschiebt sie sich nach unten.
 +
f(x)=x²+e
 +
 
[[Bild:verschieben_der_normalparabel_in_y_richtung_clip_image002.jpg]]
 
[[Bild:verschieben_der_normalparabel_in_y_richtung_clip_image002.jpg]]

Version vom 16. Dezember 2009, 09:01 Uhr

  • Strecken und Verschieben der Normalparabel: f(x)=a(x-d)²+e
    • Mit dieser Formel ist es möglich, sowohl die Normalparabel entlang der x- bzw. der y-Achse zu verschieben,als auch zu strecken und zu stauchen.

Das "e" steht für die Verschiebung der Normalparabel entlang der y-Achse, ist dieser Wert positiv, so verschiebt sie sich nach oben, ist er naegativ, so verschiebt sie sich nach unten. f(x)=x²+e

Verschieben der normalparabel in y richtung clip image002.jpg