Gruppe 4.9a: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KAS-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Querschnitt Versuch)
(Querschnitt Versuch)
Zeile 82: Zeile 82:
  
 
[[Datei:GraphS.jpg|Graph einer linearen Funktion, Ohnmachten Gesetz]]  
 
[[Datei:GraphS.jpg|Graph einer linearen Funktion, Ohnmachten Gesetz]]  
 
+
Auf diesem Bild sieht man eine proportionale Gerade
 
+
 
==Experiment elektrische Spannung und Stromstärke messen==
 
==Experiment elektrische Spannung und Stromstärke messen==
 
Kurzer Draht
 
Kurzer Draht

Version vom 11. Februar 2015, 09:23 Uhr

Inhaltsverzeichnis

Ballon Experiment

Wenn man zwei Körper, in unserem Beispiel Ballons an einem Faden hält, hängen sie und ziehen sich gegenseitig an. Dies tuhen sie da ein Ballon einen positive Ladung Strom und der andere eine negative Strom Ladung hat. Diese Ladungen ergänzen sich. Durch reiben wird Ladung erzeugt und positive Ladung ensteht, diesmal stoßen sich die Ballons ab. Wenn man ein Kabel an die Erde anschließt wird Ladung ausgezogen und die Ballons ziehen sich wieder an wegen der neutralen Ladung. Ladung kann fließen und leitet ebenfalls.

Elektrektrische Spannung und Stromsträrke

Physikalische Größen

Elektr.Spannung= U V =J:C

Elektr.Leistung = P W=J:S

Elektr.Stromstärke=I A=C:S

Elektr.Wiederstand=V:A=R

Ohmsche Gesetz= I=1:RxU

Materialien

-Multimeter

-4 Kabel

-Stromgenerator

-Lampen

-Stecker

Aufbau

Um die Stromspannung und die Stromstärke zu messen brauchen wir ein Multimeter, einen Generator, vier Kabel, Lampen, eine Steckplatte mit einigen Steckern. Damit wollen wir den Stromkreis schließen.

Normaler Stromkreis

Bei dem normalen Stromkreis schließen wir eine Lampe an den Stromkreis . Wenn wir die Stromstärke messen wollen schließt man zwei Kabel und das Multimeter an den Stromkreislauf an. Wenn man die Stromstärke an dem Generator an und die Stromstärke der Lampen messen wollen schließen wir die Stecker vor der Lampe und an der Stromquelle an. Bei beiden Versuchen müssen wir die Kabel vom Stromkreislauf an das Multimeter anschließen.

Versuch: 2

Messung der Elektrischen Spannung an einer Quelle und an der lampe. Um die Elektrische Spannung zu messen muss man ein kabel in com. Und das andere in Volt anstecken.

4. Physikalische Größen

Ohm=V:A

Gibt es zwischen zwei physik.Größen einen proportionalen Zusammenhang führt man eine dritte Größe ein.

Diesen nennt man elektr.Wiederstand(Ohm)

Das Formelzeichen von Ohm ist ♎️ .

Das Ohmschegesetz: I=1/R x U

Immer wenn zwei phy.Größen prop.zueinander sind,wird der prop.Faktor als neue phy.Größe eingeführt.

Der Wiederstand R ist die neue Größe.

R hat die Einheit V:A=R



Querschnitt Versuch

DURCHFÜHRUNG

In diesem Versuch haben wir drei verschieden dicke Drähte in ein Stromkreis eingebaut und dann die Stromspannung verändert um die Stromstärke zu messen. Anschließend haben wir die Werte in form von einer Tabelle notiert.

BEOBACHTUNG

Um so dicker der Querschnitt des Drahtes ist desto mehr Strom Leitet er in kürzerer Zeit.

ERGEBNIS

Graph einer linearen Funktion, Ohnmachten Gesetz Auf diesem Bild sieht man eine proportionale Gerade

Experiment elektrische Spannung und Stromstärke messen

Kurzer Draht

Spannung Stromstärke
1 1,26
2,02 2,56
3 3,82
4,02 5,16
4,99 6,42
6 7,79
6,55 8,56


Mittlerer Draht

Spannung Stromstärke
1 2,63
2 5,23
3,02 8,19
4,01 10,76
5,04 13,49
6,02 16,13
6,49 17,46


Langer Draht

Spannung Stromstärke
1,01 4,07
2,01 8,32
3 12,48
4,03 17,98
5 19,98

Mit diesen Versuchen wollten wir den Unterschied des Elektrischenwiederstandes der verschiedenen drahtlängen Ermitteln.