Hipster: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KAS-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 27: Zeile 27:
 
Wolken,Nebel etc. hindern nicht das erreichen der Signale .
 
Wolken,Nebel etc. hindern nicht das erreichen der Signale .
 
Allerdings können die Signale von Holz,Felsen,Ziegeln und Metall  unterbrochen werden.
 
Allerdings können die Signale von Holz,Felsen,Ziegeln und Metall  unterbrochen werden.
 +
 +
 +
[[image:GPS Satellite NASA art-iif.jpg|300 px]]

Version vom 26. März 2014, 13:26 Uhr

Positionsbestimmung von GPS -Geräten :

Um die Position des GPS Gerätes orten zu können,sind 4 Elemente nötig:


  • -Satelliten im Weltraum (24)


  • -Bodenstationen auf der Erde


  • -Geostation


  • -GPS Gerät

ConstellationGPS.gif

Insgesamt gibt es 24 Satelliten in 6 Umlaufbahnen,die dafür zuständig sind das das GPS -Gerät geortet werden kann. Diese befinden sich in 20.000 km Höhe und müssen gleichmäßig im Weltraum verteilt sein.Die Uhrzeiten aller Satelliten und den Stationen auf der Erde müssen dabei völlig übereinstimmen,damit nicht falsche Informationen an den nächsten Satelliten weitergeleitet werden. Aus der Entfernung und der Position wird dann ein grober Standort ermittelt. 3 Satelliten werden mindesten gebraucht um den genauen Standort zu vermitteln.Je mehr Satelliten vorhanden sind,desto genauer wird die Position vermittelt. Dabei sendet jeder Satellit verschiedene Informationen an einen anderen Satelliten weiter. Damit auch keine Probleme bei der Bestimmung erstehen,gibt es auf der Erde sogenannte Bodenstationen,die die Uhrzeit und Satellitenbahnen der Satelliten überwachen.

Wolken,Nebel etc. hindern nicht das erreichen der Signale . Allerdings können die Signale von Holz,Felsen,Ziegeln und Metall unterbrochen werden.


GPS Satellite NASA art-iif.jpg